Suche
  • Mila Olsen

Über Authentizität und diesen Blog

Dies wird kein traditioneller Blog, eher mein persönliches Tagebuch. Ab und zu werde ich einen Artikel rund um die Themen veröffentlichen, die mich aktuell bewegen. Das kann über ein Buch sein, das ich gelesen habe, etwas über Politik, über ein schönes Zitat oder auch über das, was mich gerade freut oder auf hundertachtzig bringt. Es kann auch mal etwas furchtbar Unwichtiges sein. Ich möchte gar nicht so viel darüber nachdenken und mich auch nicht zensieren, um zu gefallen.


Keine Normen


Ich werde in diesem Blog nicht die Normen einhalten, die bei Blogschreibern üblich sind. Keine 2000 Pflichtworte, keine reißerischen Überschriften, keine Posts nach Schema F und regelmäßig sonntags und mittwochs. Ich will dir hier nichts verkaufen, außer meinen Büchern :-). Ich mache das, wozu ich Lust habe - wenn du mich begleitest, freue ich mich natürlich.


Warnung


Bitte nimm manche Äußerungen auf dieser Seite, sei es über Corona oder Bio-Fleisch, übers Schreiben oder Leben, nicht persönlich. Das ist nur meine subjektive Meinung. Ich äußere mich gerne provokativ, so bin ich. Ich will mich nicht verbiegen. Ich sehe gerade, was die Menschen auf Instagram alles anstellen, nur um ein paar Likes zu bekommen: Jammern, Anklagen, Selbstbeweihräucherung und öffentlicher Seelenstriptease. Welche Motivation steckt dahinter? Das frage ich mich irgendwann einmal, aber nicht heute. Heute arbeite ich erst mal an meinem Roman weiter:


Manche Dinge sieht man nur in der Nacht, hast du gesagt.

Ob der Titel so bleibt? Ich weiß es noch nicht. Aber er steht schon auf dem Cover.


Carpe diem,

Mila




©2020 by Mila Olsen  | Uta Maier, Apfelstraße 7a, 69517 Gorxheimertal, 06201/293104 Datenschutzbestimmung

  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Amazon